Ausstellungen
Das Konzept der vierteljährlichen Galerie - Projekte wurde seit 1998 durch Ausstellungen
der Sammlung Neiriz in Berliner Museen erweitert, um ein breiteres Publikum zu erreichen.
160 Stücke der Sammlung Neiriz wurden dem Ethnologischen Museum in Berlin Dahlem
gestiftet, so konnte die dort vorhandene Sammlung um wertvolle Beispiele antiker
nomadischer Webkunst vervollständigt werden.

1998/1999
Bauhaus Archiv Berlin
Wanderausstellung Weimar-Dessau-Niederlande: „Das Bauhaus webt“
mit zahlreichen Vergleichsstücken der Nomaden Persiens aus der Sammlung Galerie Neiriz

2001/2002
Ethnologisches Museum Berlin
Nomadenlager – Die Sammlung Neiriz

2001/2002
Zitadelle Spandau
„Kunst, Magie und Abstraktion“ Afrikanische Stammeskunst aus der Sammlung Neiriz
in Gegenüberstellung mit den Fotografien und Bildern Hamid S. Neiriz

Weitere, überregionale Museums-Ausstellungen sind in Planung.

< | >